BGRG 8 | Albertgasse 18-22

BGRG8
Home Wer Was Wann Projekte SGA Lernen Seit

Schulgemeinschaft

Peers-Projekt

 

BGRG8
  • zur Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsstärkung
    Gesundheit ist ein Zustand vollständigen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens und daher weit mehr als bloße Abwesenheit von Krankheit oder Gebrechen. (WHO-Verfassung 1984)

  • Wer sind wir?
    Ein PEER ist eine Person, die einer bestimmten sozialen Gruppe angehört, innerhalb dieser aber eine Art Leitfigur darstellt.
    WIR sind ein Team von engagierten SchülerInnen der Oberstufe
    WIR haben uns freiwillig zur Mitarbeit am Peers-Projekt gemeldet.
    Dieses Projekt ist eine Initiative des Elternvereins am BGRG 8. Es läuft seit Beginn des Schuljahres 2003/04 mit großem Erfolg.
    WIR werden von ELTERN- und LEHRERPEERS unterstützt.
    Prävention ist der beste Weg, damit es gar nicht erst so weit kommt.

  • Was wollen wir?

    • Gesundheitsförderung
    • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung
    • Verbesserung des Klassenklimas
    • Verbesserung des Schulklimas

  • WIR möchten allen SchülerInnen einen Weg in ihrer Entwicklung anbieten, der sie durch FÖRDERUNG der LEBENSKOMPETENZEN (Life-Skills) in ihrer Persönlichkeit so stärkt, dass krankmachende Verhaltensweisen (z. B. solche mit selbstschädigendem bzw. Suchtcharakter) erkannt und vermieden werden können.

  • Was können wir?
    Alle Peers erhalten eine spezielle Ausbildung in Form von Seminaren und Workshops, welche unter anderem folgendes umfassen:

    • Konfliktmanagement, Erhöhung der Ich-Stärke
    • Abgrenzungsstrategien, Durchsetzungsfähigkeit
    • Kommunikationsfähigkeit, Kreativität im Sinne von Erweiterung der Handlungsmöglichkeiten
    • Erhöhung der Frustrationstoleranz, theoretische Grundlagen von Gesundheit und Sucht
    • Präsentationstechniken, Reflexion der eigenen Suchtanteile

  • WIR tragen dieses Wissen vorrangig in die Unterstufenklassen und versuchen dort im Rahmen von KLASSENEINSÄTZEN zu wirken.
    Die Klasseneinsätze sind: terminisiert, vorbereitet, koordiniert, administriert, nachbereitet (Supervision).
    WIR sind außerhalb der Klasseneinsätze Ansprechpartner bei Problemen und Konflikten.

  • Hast du/Haben Sie Fragen oder möchtest du/möchten Sie Peer werden? Dann wende dich/wenden Sie sich bitte an
    Frau Barbara FASCHING
    Tel.: 0676 / 420 55 01
    E-mail: babsi.fasching@aon.at